Adventskalender Haus

Hier können 24 kleine Geschenke und Überraschungen in kleinen Schubladen versteckt werden. Kein umständliches Einpacken mehr und der Adventskalender aus Pappmache ist mehrfach wieder verwendbar. 

Schritt 1:

Die Schubladen entfernen und das Haus mit der weißen Acrylfarbe bemalen. Damit die Schubladen leichtgängig zu öffnen sind, sollten Sie auf eine Bemalung der Innenräume verzichten und nur die Fronten grundieren. Den Schornstein haben wir mit der schwarzen Farbe abgesetzt. Lassen Sie die Farben gut trocknen.

 

Schritt 2:

Drucken Sie sich die Vorlage mit den Zahlen aus und stanzen Sie die Kreise mit dem Motivlocher aus. Fixieren Sie die Zahlen mit etwas Klebstoff an den Schubladen. 

 

Schritt 3:

Stanzen Sie nun die goldenen Sterne aus und verzieren Sie damit die beiden großen Schubladen sowie das Dach. 


Adventskalender für Erwachsene werden immer beliebter

Seit den ersten Anfängen im 19. Jahrhundert wurden mit viel Leidenschaft individuelle Adventskalender gebastelt. Eigene Ideen wurden nach und nach kreativ umgesetzt. Längst sind es nicht mehr nur Kinder, die Adventskalender geschenkt bekommen, auch Erwachsene beschenken sich gegenseitig und da kommt doch solch ein Häuschen gerade recht.

Folgende Materialien werden benötigt

  • Adventskalender Haus aus Pappmaché 

     

  • Acrylfarben in weiß und schwarz
  • Papierkleber
  • Motivlocher Sterne
  • Motivlocher Kreis 45 mm
  • Pinsel und Wasserschüssel
  • Drucker und Druckerpapier

Download
Kalenderzahlen 1 - 12
Schwarz-Weiß-1-12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.6 KB
Download
Kalenderzahlen 13 - 24
Schwarz-Weiß-13-24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.2 KB