Sternenhimmel mit Dreh-Mechanismus

Diese Wald-Szene fasziniert nicht nur durch die integrierte Micro-Lichterkette sondern begeistert durch dem im Sockel verborgenen Dreh-Mechanismus. Sobald dieser mittels Batterien aktiviert wird, setzt sich die Drehscheibe in Bewegung.

...und so wird die Wald-Szene gebastelt

Step 1:
Legen Sie sich zunächst alle Materialien bereit. Die Auflistung finden Sie am Ende dieser Anleitung. 
Step 2:
Drücken Sie die Einzelteile aus der Halterung heraus. Eventuell müssen Sie die feinen Holzstege zuvor mit einem Cutter o.ä. durchtrennen. 
Step 3:
Mischen Sie sich nun eine braune und eine grüne Lasur aus den Acrylfarben an. Dazu verdünnen Sie die Farben stark mit Wasser. Die richtige Konsistenz ist erreicht, wenn die Farbe gut fließt. 

Beginnen Sie nun die Einzelteile zu bemalen

Bevor Sie die Lasuren auftragen, ist es wichtig, dass Sie das Holz mir klarem Wasser befeuchten. Ansonsten zieht die Lasur zu schnell ein und wird sozusagen "ausgebremst". Tauchen Sie dafür den Malschwamm in klares Wasser ein, drücken Sie ihn leicht aus und wischen Sie über die Oberfläche. 

Step 4:
Geben Sie zur braunen Lasur etwas Gold hinzu und bemalen Sie den Bogen mittels des Malschwämmchens von beiden Seiten. Zwischendurch gut trocknen lassen. In gleicher Weise werden die Einzelteile vom Sockel mit der grünen Lasur eingefärbt. 
Step 5:
Lasieren Sie die Rehe, den Hirsch und die Stämme von den Tannen in braun und die Tannen in grün. Lassen Sie die Farben wieder gut trocknen. Danach können Sie die Augen, Nasen und Hufen mit schwarzer Acrylfarbe hervorheben und bei den Rehen die Flecken auf dem Rücken setzen. 

 

Step 6:
Kleben Sie nun den Sternenhimmel laut Anleitung des Herstellers zusammen und fixiere die Einzelteile mit dem Klebefix-Pen. Die Lichterkette können Sie sichern, indem Sie diese durch die Abstandshalter fädeln. 
Step 7:
Nehmen Sie einen kleinen Borstenpinsel und tauchen Sie ihn in die weiße Farbe. Streifen Sie die Farbe anschließen gut ab. Da wir beim nächsten Schritt nur mit einem "Farbstaub" arbeiten, müssen Sie den Rest der verbliebenen Farbe aus dem Pinsel, in ein Papiertuch wischen. Anschließend "bürsten" Sie über die Tannen und über die Ränder vom Drehteller und dem Sockel. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft, bist Ihnen die Intensität der weißen Farbe gefällt.
Step 8:
Fixieren Sie abschließend die Einzelteil auf dem Drehteller und dem Sockel.  

Für diesen beleuchteten Sternenhimmel mit Dreh-Mechanismus benötigen Sie folgende Materialien:

  • Holz-Bausatz Sternenhimmel
  • Holz-Streu-Deko Baum und Hirsch
  • LED-Micro-Lichterkette mit 20 Lämpchen und Batterien
  • Acrylfarbe in Weiß, Grün, Mokka und Schwarz
  • Metallicfarbe in Brillantgold 
  • Malschwämmchen, Pinsel, Wasserschüssel
  • Klares Wasser zum Vorstreichen
  • Klebefix-Pen