Blätterkinder aus Filz

So langsam geht es Richtung Herbst, und wie schön, wir können wieder überall neu dekorieren. Aber zuerst muss natürlich gebastelt werden und wir starten die neue Saison, indem wir Blätterkinder aus Filz und Holzkugeln basteln.

Blätterkinder in Naturfarben

Gerade im Herbst sind die Farben gedeckter, wie Sie es aus der Natur kennen. Aber auch goldgelb, oder ein warmes Orange bis hin zum kräftigen Rot sind die Farben des Herbstes. Somit dient diese Wahl der Farben nur als Inspiration. Schauen Sie einfach, was Ihnen besonders gefällt.

…und so beginnen Sie mit dieser herbstlichen Bastelidee

Legen Sie sich am besten alle Materialien zurecht und laden Sie sich den Vorlagebogen für die Mütze und das Blatt herunter. Drucken Sie ihn anschl. aus. Die benötigten Materialien haben wir Ihnen weiter unten zusammengestellt.

Schritt 1:
Grundieren Sie zuerst die Köpfe mit der Acrylfarbe, damit sie trocknen können. 
In der Zwischenzeit können Sie mittels der Vorlagebögen Schablonen anfertigen. Legen Sie dazu die Vorlage auf den festen Karton und fixiere sie mit Tackerklammen o.ä. Schneide die Mütze und das Blatt entlang der Konturen aus.

Schritt 2:
Übertragen Sie mittels der Schablonen die Blätter auf den Textilfilz und verwenden Sie für die Hüte den dünnen Filzzuschnitt.
 Nachdem Sie alle Teile ausgeschnitten haben werden die Mützen zusammengeklebt. Tragen Sie dazu den Filzkleber an einer geraden Seite auf, drehen Sie den Filz zur Tüte und drücken Sie beide Filzlagen zusammen.

Nun werden die Haare aus dem Bast angefertigt

Schritt 3:

Schneiden Sie den Naturbast in kurze Abschnitte und binden Sie ihn in der Mitte mit dem Draht zusammen. Fixieren Sie das Bündel mit Heißkleber mittig auf dem Kopf und schneiden Sie ein paar Ponyfransen hinein. Befestigen Sie danach die Mütze mit dem Filzkleber am Kopf. Ich selbst mag es, wenn die Haare ziemlich verwuschelt aussehen. Sie können den Blätterkindern aber auch hübsche Frisuren schneiden.

Schritt 4:

Geben Sie etwas Heißkleber in das Bohrloch der Holzkugel und schieben Sie den Blattstiel hinterher. Am besten gelingt es, wenn man mit einer spitzen Schere o.ä. ein bisschen nachhilft. Wenn Sie mögen, verzieren Sie den Hals noch mit einer kleinen Schleife aus Jutekordel. 

Schritt 5:

Nun bekommt das Blätterkind noch ein Gesicht. Malen Sie die Augen, Nase und den Mund mit den Deco Paintern auf. Die Wangen werden mit der roten Acrylfarbe betont. Tauchen Sie den Pinsel ganz leicht in die Farbe und streifen Sie diese im Anschluss wieder ab. Wischen Sie den Pinsel so lange im Papiertuch aus, bis er fast trocken ist. Nun malen Sie kreisförmig über die Wangen, bis sie ganz zart Rosa schimmern.

Folgende Materialien werden benötigt: