Kugeln aus Kunstleder-Papier-Streifen

 Für diese Bastelidee benötigen Sie:

 

  • Flechtstreifen aus Kunstleder-Papier
  • Nieten
  • Nietwerkzeug
  • Lochzange
  • Lineal

 

 

 

 

 

 

 

Step 1:

 

Schneiden Sie 4 Streifen aus Kunstlederpapier auf die passende Länge (je nach Wunschgröße der Kugel). Bündeln Sie die Streifen und stanzen Sie mit einer Lochzange je ein Loch in jedes Bündelende mit einem Abstand von ca. 1 cm zum Rand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Step 2:

Nehmen Sie drei Streifen und fixieren Sie diese mit einer Niete - siehe Bild.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Step 3:

 

Ziehen Sie die 3 Streifen kugelförmig auseinander.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Step 4:

 

Stanzen Sie oben in die sich überlappenden Streifen ein Loch für eine weitere Niete.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Step 5:

 

Setzen Sie auch hier (wie im Bild zu sehen) eine Niete ein.

 

 

 

 

Step 6:

Legen Sie einen weiteren Streifen mittig um die Kugel. Stanzen Sie ein Loch in die überstehenden Enden und fixieren Sie alles mit einer Niete.

 

 

 

 

Step 7:

Fixieren Sie den Mittelstreifen auch auf der anderen Seite am bestehenden Kugelgerüst mit einer Niete.