Beleuchteter 3D-Sternenkranz

Als Tischdekoration

Als Wanddekoration


Für diesen Kranz aus goldfarbenen Sternen benötigen Sie folgende Materialien:

  • Holz-Bausatz 3D-Sternenkranz
  • LED-Micro-Lichterkette mit 20 Lämpchen
  • Acrylfarbe in dunkelbraun und schwarz
  • Metallicfarbe in gold und kupfer
  • Malschwämmchen
  • Pinsel
  • Holzleim

...und so wird’s gemacht:

Step 1:
Verdünnen Sie sie dunkelbraune Acrylfarbe stark mit Wasser bis sie die Konsistenz einer Lasur hat. Stupfen Sie zunächst alle Flächen mit der zubereiteten Lasur ab und lassen Sie die Farbe gut trocknen.

Nach dem Trocknen haben sich die feinen Holzfasern aufgestellt und die Oberfläche fühlt sich rauh an. 

Schleifen Sie die Holzfasern mit dem Schleifpapier ab und entfernen Sie anschließend den Schleifstaub mit einem feuchten Tuch.  

 

 

Step 2:

Drücken Sie die Stege aus der Holzscheibe heraus und stupfen Sie auch diese mit Lasur ab. 

 

 

Step 3:

Stupfen Sie mit dem Malschwämmchen auf die nun glatten Oberflächen die goldfarbene Acrylfarbe auf und lassen Sie die Farbe gut trocknen.

Wiederholen Sie diesen Vorgang auf allen 4 Seiten.

Step 4:

Nehmen Sie anschließend mit einem kleineren Pinsel etwas Metallicfarbe in kupfer auf und bemalen Sie damit einen der großen offenen Sterne. Solange diese Farbe noch nass ist, verwischen Sie diese mit sehr wenig schwarzer Farbe.
Ist diese zu dunkel geworden können sie die Farbe in der Nass in Nass Technik mit Gold oder Kupfer aufhellen. 

Arbeiten Sie auf diese Weise alle großen Sterne aus.

Wir haben bei unserem Beispiel nur die obere Seite vom Stern mehrfarbig angemalt.

 

Step 5:

Abschließend bemalen Sie noch weitere kleine Sterne mit Metallicfarbe in kupfer. 

 

Nachdem der Kranz vollständig bemalt und getrocknet ist, werden beide Teile mit Hilfe der Stege verbunden. Dazu die Stege in den  kleinen viereckigen Löcher verleimen.