Shibori Technik mit Batikfarben

Schöne Kissen, Decken und Vorhänge machen das Zuhause noch gemütlicher. Mit der ursprünglich aus Japan stammenden Shibori-Technik entstehen auf weißen Baumwoll- oder Leinenstoffen faszinierende Muster und Farbverläufe. Mit der Marabu Easy Color Batikfarbe bringst Du im Handumdrehen frischen Wind ins Zuhause.

Mit der Shibori-Technik lässt sich Textiles einzigartig und wunderbar harmonisch in einzelnen Farbabstimmungen neu und interessant umgestalten. Jedes Zuhause kann mit wenig Aufwand aber dafür viel Liebe zum Detail, zu einem wunderbaren und gemütlichen Rückzugsort werden. 

...und so wird die Shibori-Technik angewendet

Step 1:
Bevor Du mit der Shibori-Technik beginnst, musst Du die Textilien waschen, trocknen und wieder glatt bügeln. Damit die Farbe später gut hält, muss der Stoff unbedingt appretur-, weichspüler- und faltenfrei sein.

Step 2:
Falte den Stoff wie eine Ziehharmonika zusammen. Zuerst nur längs. 
Den Stoff anschließend nochmals wie eine Ziehharmonika aber dieses mal  quer falten. Am Ende entsteht daraus ein Stoffpaket. Den Stoff jetzt zwischen den Falten mit dem Bügeleisen glätten.

 

 

Step 3:
Nun die Holz-oder Kunststofflatten auf die Ober- und Unterseite des Stoffpäckchens legen und dieses mit dem Garn oder Band sehr eng schnüren. Schnüre ein weiteres Band von der anderen Seite darüber.

Koche anschließend 5 Liter Wasser auf und fülle das kochende Wasser in einen großen Eimer. Löse pro Liter Wasser einen EL Färbesalz darin auf. Rühre nun das easy Color einbis es sich vollständig aufgelöst hat.

 

Step 4:
Befülle anschließend einen zweiten Eimer mit handwarmem Wasser und tauche das Stoffpäckchen in das klare Wasser ein. Lass es kurz einweichen und drücke eventuelle Luftblasen aus dem Päckchen heraus. Tauche danach das Päckchen in die vorbereitete Farbflotte ein. Der Färbevorgang dauert mindestens 20 Minuten. Bewege die Färbeflotte dabei ständig hin und her. Durch die Bewegung erzielst Du beste Ergebnisse. Nehme anschließend das Stoffpäckchen heraus und spüle es unter fließendem Wasser gründlich aus. Löse das Garn und breite Deinen eingefärbten Stoff zum Trocknen aus.

Was benötige ich für die Shibori-Technik?

  • Easy Color, Ultramarinblau dunkel oder in Deiner Wunschfarbe
  • Textilien aus Baumwolle in Weiß
  • 2 Eimer (ca. 9 Liter)
  • reißfestes Garn oder Band
  • Kochlöffel aus Holz
  • Einmalhandschuhe
  • Zeitungspapier
  • Messbecher
  • 2 Holz- oder Kunststoffplatten (quadratisch)
  • Bügeleisen
  • Salz zum Fixieren