Wichtel zur Weihnachtszeit

Der Brauch der Wichtel kommt aus Skandinavien und schon in der Vorweihnachtszeit ziehen oftmals ganze Wichtelfamilien in unsere Häuser und Wohnungen ein. Wer sich im Dezember aufmerksam die Fußleisten in den Stuben anschaut, wird bestimmt eine oder mehrere der kleinen Wichteltüren bei sich entdecken. ABER: Öffne niemals die kleine Tür, denn sonst verschwinden die kleinen Wesen sofort wieder und der Zauber ist verloren! 

Wichteltüren mit tannen und weihnachtlichen Accessoires

Was macht die Wichtel so besonders?

Weil die Wichtel nachtaktiv sind, bekommst Du sie vermutlich nie zu sehen. Aber sie hinterlassen trotzdem ihre Spuren. So bitten sie unter anderem in kleinen Briefen die Kinder um einen Gefallen. Das könnte sein ein Bild zu malen oder das Kinderzimmer aufzuräumen. Meist werden die Bitten sofort erledigt, denn schon am nächsten Tag wird diese kleine Gefälligkeit mit einer Überraschung belohnt.

Backstube der Wichtel

Manchmal haben die Wichtel auch Lust zu backen und hinterlassen dabei ein fürchterliches Durcheinander. Überall ist Mehl verstreut, Backbleche stehen herum und auch die Mehlsäcke befinden sich nicht mehr in der Vorratskammer.

In einem Brief teilen die Wichtel den Kindern mit, dass sie für sie einen Plätzchenteig vorbereitet haben und dieser im Kühlschrank zu finden sei. So können die Kinder mit der ganzen Familie leckere Weihnachtsplätzchen im Zauber der Adventszeit backen.

Wichteltüren sind mehr als nur eine Deko in der Weihnachtszeit

Jeden Morgen nach dem Aufstehen freuen sich die Kinder auf den Tag und sind gespannt, was die Wichtel wohl in dieser Nacht wieder ausgeheckt haben. Vielleicht haben sie sogar eine zusätzliche Überraschung an den Adventskalender gehängt? Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und weil die Miniaturen jederzeit austauschbar sind, können täglich neue Szenen dekoriert werden.

Wichtel sind zwar bekannt dafür, dass sie allerlei Unsinn betreiben, wenn die Menschen schlafen, aber sie haben natürlich auch ihre täglichen häuslichen Arbeiten zu verrichten.

So putzen die kleinen Wesen fleißig ihre Wohnungen, erledigen die Bügelwäsche und sind emsig dabei neue und warme Pullover zu stricken. Auch das Beantworten von der Weihnachtspost gehört selbstverständlich zu ihren Aufgaben.

Wäschezimmer der Wichtel

Weihnachten bei den Wichteln

Vermutlich fragst Du Dich, ob Wichtel auch Weihnachten feiern. Aber gewiss doch! Sie feiern das Fest der Liebe mit ganz viel Freude und garantiert ohne Streiche.

Weihnachten bei den Wichteln

Wichtel lieben Weihnachten genauso wie die Menschen! Besonders die Wichtelkinder sind voller Vorfreude, denn jedes Jahr am Heiligabend stellen die Menschen ihnen eine Schale mit leckerem und süßem Weihnachtsbrei hin.

Damit wollen sich die Kinder und Erwachsenen, bei den Wichteln für alles bedanken, was sie im Laufe der Adventszeit für sie getan haben.

Also denke dran, auch in diesem Jahr rechtzeitig den Brei zu kochen und den Wichteln von Herzen für die schöne Vorweihnachtszeit zu danken.

Die Materialien sind in vielen ART Creativ-Geschäften erhältlich.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Dekorieren der Wichteltüren und danken der Firma HobbyFun für diese Kreativ-Idee und das Bildmaterial.

Jetzt anrufenKontakt aufnehmenFacebook
Frontansicht Ladengeschäft

Kommen Sie vorbei

ART Creativ-Ihr Ideenreich
Silke Reichardt

Schleswiger Straße 104b
24941 Flensburg

Unsere Öffnungszeiten

Monntag – Freitag:
9.00 – 18.30 Uhr

Samstag:
9.00 – 14.00 Uhr

Oder schreiben Sie uns